Didel-Dadel-Dum - Jetzt reservieren!

15. Januar 2019

Eine Zeitreise in die wilden 80ger-Jahre

Eintritt frei! Samstag, 23. Februar 2019, 19:00 Uhr

Foto: Didel-Dadel-Dum

Das junge Theater Didel-Dadel-Dum spielt am 23. Februar 2019 das Stück „Irgendwie, Irgendwann“ im Gemeindezentrum Brucknerstraße! Ein lustiges Zeitreiseabenteuer über die wilden 80ger-Jahre. Der Autor ist Daniel Nagel. JETZT RESERVIEREN!
Die Story: Lena, 20 Jahre, ist eine erfolglose Studentin, verkannte Musikerin und am Boden zerstört. Schon wieder wurde sie bei ihrem Nebenjob gekündigt und wird jetzt auch noch von ihrer Mutter gezwungen, einen Babysitter-Job zu machen. Da kommt die Anzeige des verrückten Professors Lennard gerade recht. Er sucht eine „Freiwillige, die für ihn in der Zeit zurückreist, um die Grundlagen der bekannten Wissenschaft zu widerlegen“. Lena hält diese Anzeige für einen Scherz, geht aber dennoch neugierig zu ihm.  Leicht verdientes Geld - wie sie denkt. 
Didel-Dadel-Dum, das Junge Theater St. Magnus Beber besteht aus rund 30 Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 6 bis 60 Jahren. Darunter sind begeisterte SchauspielerInnen, TänzerInnen sowie Techniker und HelferInnen, die jedes Jahr im Herbst ein abendfüllendes Stück auf die Bühne bringen.
Für das Heimspiel in Beber wird eigens in die Mehrzweckhalle eine Bühne eingebaut. Anschließend folgt eine Tournee durch mehrere Spielstätten im Weserbergland.
Die Termine und Anfangszeiten entnehmen Sie bitte der Internetseite www.didel-dadel-dum.de.
Sie sind hiermit herzlichst zur Premiere oder zu einer der anderen Aufführungen eingeladen. Platzreservierungen ebenfall auf der Internetseite oder telefonisch unter: 0 50 42 - 91 31 41.
Lassen Sie sich verzaubern bei einem Abend voller Spaß, Spannung und Emotionen. 

 

Termin

Samstag, 23.Februar 2019, 19.00 Uhr
Gemeindezentrum Brucknerstraße 1

KONTAKT

Platz-
reservierungen 

INTERNET:
www.didel-dadel-dum.de

Telefonisch: 
0 50 42 - 91 31 41

Junges Theater
St. Magnus in Beber
Didel-Dadel-Dum

Pressekontakt:
Kim Kurosch
Talblick 21
31848 Bad Münder
Tel.:
0152 / 049 65 65