Familienkonzert

Kriminalgeschichte als szenisches Orgelkonzert für Familien

Im Schloss des großen Zauberers Singsing feiern die Königstochter und der Graf Caracas ihre Hochzeitsparty. Doch zeitgleich stößt Inspektor Rattratt von der Geheimen Mäuse- und Rattenpolizei im Kellerverlies auf die Spur eines mysteriösen Verbrechens: einen Mäuseschwanz … Der Fall ist kniffliger als gedacht: Ein Verhör der Verdächtigen bringt keine Hinweise, das Tatmotiv ist schleierhaft und vom Schlossherrn fehlt jede Spur. Und dann ist da noch dieser geheimnisvolle Kater mit roten Stiefeln. Wird Rattratt den Fall lösen können?

„Der Katzenkrimi“, ein vertrackter Kriminalfall frei nach den Brüdern Grimm, wird am 8. Oktober um 16 Uhr in der Martin-Luther-Kirche im Familienkonzert der 7. ORGELWOCHEN WESERBERGLAND von Kindern der Grundschule Hohes Feld auf die Bühne gebracht. Die Hamelner Theaterpädagogin Christine Gleiss hat das Stück inszeniert und mit den Kindern einstudiert. Die fantasievolle Musik der Mannheimer Komponistin Christiane Michel-Ostertun spielt Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow an unserer Alfred-Führer-Orgel.

Während des etwa fünfzigminütigen Konzerts kann das Publikum das Spiel des Organisten auf einer Leinwand im Altarraum mitverfolgen. Und anschließend können sich alle großen und kleinen Besucherinnen und Besucher die Orgel näher anschauen und eine echte Orgelpfeife anfassen!

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten. Weitere Informationen, auch zur empfohlenen Anmeldung, sind unter www.orgelwochen.de abrufbar.

Pandemiebedingt sind kurzfristige Veränderungen nicht ausgeschlossen; bitte informieren Sie sich ggf. vorher in der Tagespresse oder auf unserer Website.

Wann